WordPress und WooCommerce-Onlineshop

WordPress und WooCommerce-Onlineshop-Plugin sind zwei Anwendungen, die zusammen fast 40% aller E-Commerce-Shops auf der Welt betreiben. Diese Zahl summiert sich auf über 1,5 Millionen Geschäfte, Tendenz steigend.   Das erste, was wir verstehen müssen, ist, dass der Komfort beim Online-Kauf von Artikeln und Fortschritte in der Technologie, die Online-Transaktionen sicher machen, die weltweite Akzeptanz des E-Commerce erhöht haben, so dass die Erstellung eines Online-Shops das Richtige ist, um Ihre Online-Präsenz zu fördern, Produkte und Werte. Einen Onlineshop zu eröffnen war noch nie so einfach wie heute!   Aus diesem Grund ist die Gründung eines Online-Shops nach wie vor eine der besten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen. Auch Sie können einen E-Commerce-Shop eröffnen, auch wenn Sie nur über minimale Webdesign-Erfahrung verfügen.   Das Beste daran ist, dass die Einrichtung eines Online-Shops in WooCommerce mit unserem Leitfaden. der Ihnen zeigt, wie es geht, einfach ist.WooCommerce   Diese Anleitung bietet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie die Leistungsfähigkeit von WordPress. Dem WooCommerce-Plugin nutzen können, um Ihre E-Commerce-Site innerhalb einer Stunde zu erstellen! Wir haben diesen Leitfaden so gestaltet, dass er für Anfänger geeignet ist. Wir bringen Ihnen alles bei, was Sie brauchen, um einen Online-Shop zu erstellen und Ihre Produkte hinzuzufügen. Neben den technischen Aspekten bieten wir auch Designtipps und Strategien, um Ihre Website zu bewerben und Verkäufe zu erzielen.   Der erste Schritt besteht darin, ein Webhosting-Konto zu registrieren. Folgen Sie diesem Link, um ein hervorragendes E-Commerce-Hosting zu erhalten (WordPress + WooCommerce, und es ist nicht EIG). Lesen Sie die nächsten Schritte zum Einrichten Ihres Online-Shops weiter. Amazon ist der weltweit führende E-Commerce-Shop.   E-Commerce, das Akronym für Electronic Commerce, ist ein Begriff, der den Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen von Online-Plattformen beschreibt. Sie haben wahrscheinlich physische Produkte oder Dienstleistungen online gekauft; das ist E-Commerce bei der Arbeit.   Der E-Commerce hat sich im Laufe der Jahre enorm entwickelt, sodass Sie praktisch alles online kaufen können. Sie können mehrere Online-Shops finden. Die von digitalen Artikeln wie eBooks über billige Dinge Bleistifte bis hin zu teuren Immobilien reichen.   Die Wahrheit ist, dass es unabhängig von dem Produkt, das Sie online verkaufen möchten, Konkurrenten geben wird. Aber die gute Nachricht ist, dass der Markt ziemlich groß ist, Sie können Ihren Online-Shop heute starten und ziemlich gut abschneiden. Folgen Sie einfach der Anleitung, die wir zur Verfügung stellen, und arbeiten Sie hart. Sie werden Ihrem Online-Shop einen Vorteil verschaffen, wenn Sie ihn mit den besten in der Branche verfügbaren Tools erstellen. Keine Angst, diese Tools sind meistens kostenlos. Warum ist WordPress die beste Wahl für Ihren Online-Shop? WordPress hat hervorragende Funktionen für Online-Shops. WooCommerce Obwohl es andere Optionen für den Online-Verkauf Ihrer Produkte gibt, wie z. B. die Nutzung von Drittanbieter-Marktplätzen wie Amazon, haben die meisten Menschen den E-Commerce durch die Gründung ihres eigenen Online-Shops überwunden. Da es sich beim Online-Shop um eine Art Website handelt, ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie treffen müssen, die zu verwendende Website-Plattform.   Wenn Sie sich noch nicht für eine Plattform für Ihre Website entschieden haben, empfehlen wir WordPress. Es ist eine kostenlose Plattform mit vielen hervorragenden Funktionen, mit denen Sie jede Art von Website erstellen können. Außerdem ist es ein benutzerfreundliches Content Management System (CMS), das sowohl für Anfänger als auch für Experten geeignet ist. Die WordPress-Plattform begann als Blogging-Anwendung, hat aber im Laufe der Jahre mehrere Fortschritte gemacht, die sie an jede Art von Website anpassen können. WordPress wurde verwendet, um Nachrichtenseiten, Unternehmenswebsites, Jobseiten und vieles mehr zu erstellen. WordPress ist aus vielen Gründen die bevorzugte Wahl für E-Commerce-Websites. Einige dieser Vorteile sind im Folgenden aufgeführt:       Die Plattform verfügt über Tausende von Designthemen und Plugins, mit denen Sie eine Site für Ihr bevorzugtes visuelles Design und andere Programmierfunktionen optimieren können. Die verschiedenen Add-On-Tools für den E-Commerce machen es zu einer perfekten Wahl für den Aufbau von Online-Shops.     WordPress hat eine aktive Community, die kontinuierlich neue Funktionen durch Updates hinzufügt und rechtzeitige Patches für Sicherheitsbedrohungen bereitstellt, wenn sie auftreten. Sie möchten wahrscheinlich eine sichere Plattform zum Aufbau Ihres Online-Shops wählen, da Sie mit sensiblen Daten zu tun haben. E-Commerce kann knifflig sein und Sie brauchen jede Hilfe, die Sie bekommen können, wenn Sie nicht weiterkommen. Mit der riesigen Community von WordPress-Benutzern da draußen kann es Ihnen nie an Unterstützung mangeln, wenn Sie Hilfe benötigen. Es gibt eine Vielzahl von Online-Ressourcen, Foren, die Antworten auf Ihre dringenden Fragen bieten.   Wir können Ihnen versichern, dass WordPress robust genug ist, um die Anforderungen Ihres Online-Shops zu erfüllen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass WordPress CMS keine E-Commerce-Funktionen hat. Aber Sie können Ihren Online-Shop zum Laufen bringen, wenn Sie das richtige E-Commerce-Plugin auf Ihrer WordPress-Website installieren. Fügen Sie mit dem WooCommerce-Plugin eine E-Commerce-Funktion zu Ihrer WordPress-Website hinzu.   WooCommerce ist das am häufigsten verwendete Plugin zum Hinzufügen von E-Commerce-Funktionen zu WordPress-Websites. Die benutzerfreundlichen Features und viele nützliche Funktionen des Plugins sind wichtige Gründe, warum es anderen Online-Shopping-Plugins in WordPress vorgezogen wird. WooCommerce Nachdem Sie das WooCommerce-Plugin installiert und aktiviert haben, fügt es automatisch mehrere Funktionen hinzu, mit denen Sie einen Online-Shop in WordPress erstellen können. Im Wesentlichen umfassen diese Funktionen ein Produktlisten-Backend, ein Online-Shop-Frontend, einen Warenkorb, Checkout-Optionen und ein Online-Zahlungssystem. Es gibt zusätzliche nützliche Einstellungen, mit denen Sie Ihren Online-Shop an Ihre individuellen Ziele anpassen können.   Mit WooCommerce können Sie sowohl physische Produkte als auch digitale Artikel verkaufen, Sie haben die Wahl. Die Plattform ist robust genug, um den Verkauf einer Handvoll herunterladbarer Artikel in Ihrem Online-Shop abzuwickeln. Eswird auch weiterhin gut funktionieren, wenn Sie Hunderte von Produkten pro Tag verkaufen. WooCommerce-Hauptfunktionen   Die Hauptfunktionen des WooCommerce-Plugins sind wie folgt:       Es fügt Ihrer Website ein Backend hinzu, in dem Sie Produkte zu Ihrem Shop hinzufügen und deren jeweilige Preise festlegen können.     Es ermöglicht dem Ladenbesitzer, dedizierte Frontend-Seiten für jedes angebotene Produkt oder jede angebotene Dienstleistung zu erstellen.     Hinzufügen einer Checkout-Funktion auf der Website, damit der Benutzer die von ihm gekauften Artikel oder Dienstleistungen bezahlen kann.     Erweiterung um flexible Zahlungs- und Versandoptionen für physische Waren. Was kostet?   Bei all den oben beschriebenen hervorragenden Funktionen müssen Sie bedenken, dass für die Verwendung des Plugins ein Premium-Abonnement erforderlich ist. Nun, das Kernprogramm von WooCommerce ist absolut kostenlos.

Kodlogy Technologies

Eine Antwort oder Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin kein Roboter *